Die aktuellen Updates freier Applikationen für Synology NAS Geräte sind oftmals nicht die Neuesten. Dies gilt auch für Subsonic. Hier hinken die Pakete teilweise bis zu einem Jahr in Ihren Versionen hinterher. Es erfolgt eine Anzeige "Neues Update vorhanden" im Subsonicfenster und bei den Paketupdates im NAS tut sich nichts.


Daher eine kleine Hilfe, wie es von Hand erneuert werden kann.

Subsonic basiert auf java und daher kann ohne Probleme die Standalone Version im .tar.gz Paket verwendet werden. Zwei Files müssen ersetzt werden.

  1. subsonic-booter-jar-with-dependencies.jar
  2. subsonic.war

NUR die beiden. Auf gar keinen Fall irgendwelche Konfigurationsfiles oder aber die Batchdateien  subsonic.sh  oder subsonic.bat


Der Ablauf

  1. Zunächst Subsonic anhalten.
  2. Das Subsonic-Paket in "/volumeX/public" kopieren und entpacken
  3. Backup vom kompletten Inhalt  "/volumeX/@appstore/Subsonic" erstellen. Am besten unter "/volumeX/public/Subsonic.old". Dies dient zur Sicherheit, falls was schief läuft und der alte Zustand wieder hergestellt werden muss.
  4. Die beiden Files "subsonic-booter-jar-with-dependencies.jar" und "subsonic.war" aktualisieren.
  5. Da dies unter user=root geschehen sein muss, ist danach Eigentümer und Gruppe der beiden Files anzupassen und zwar auf die gleichen Namen, wie die anderen Files im Verzeichnis (Meist "subsonic" und "users". 
  6. Wenn alles erledigt ist, kann Subsonic wieder gestartet werden. Subsonic braucht immer eine kleine Zeit, bis darauf zugegriffen werden kann.
  7. Einloggen und testen, ob alle Funktionen ordnungsgemäss laufen. Sollten Probleme entstanden sein, kann jederzeit der alte Stand wieder zurück kopiert werden.
  8. Wenn alles geklappt hat, kann das Verzeichnis "Subsonic.old" gelöscht werden.
  9. Das war's

Wichtig!!

Dies gilt nur für den Fall, dass keine weiteren java Files im neuen Paket dazugekommen sind. Dies könnte bei einem Versionssprung vor dem Komma möglich sein. Also vorher nachschauen. 

Im NAS Paket-Center wird immer noch die falsche Version angezeigt, was aber ignoriert werden kann. Das einzige Problem könnte im Falle eine angekündigten Updates sein, wenn eine ältere Version, als die von Hand installierte Version angeboten wird. Daher ist es besser, wenn auf automatische Updates, zumindest bei Subsonic verzichtet wird.